Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeine Geschäftsbedingungen Des Internetshops „Druckermaterialkaufenet.ch“ (gültig ab 01.02.2012)

1. Geltungsbereich 1.1 Für alle Bestellungen von Privat- und Firmenkunden bei „Druckermaterialkaufenet.ch“ (nachfolgend: Shop) gelten die nachfolgenden Bestimmungen.

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte und die angegebenen Preise im Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten.

2.2 Durch Anklicken des Buttons 'Alles ok, Bestellung abschliessen' im abschliessen-den Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt verbindlich zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3. Preise und Versandkosten

3.1 Massgebend für die Bestellung sind die im Warenkorb des Internetshops angegebenen Preise für die einzelnen Produkte.

3.2 Die im Warenkorb genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

3.3 Die Versandspesen sind vor Vertragsabschluss im Warenkorb und danach aus der an den Kunden übersandten Bestellbestätigung ersichtlich. Die Versandkosten betragen CHF 6.90. (inkl. MwSt)

4. Lieferung

4.1 Unsere Lieferungen erfolgen durch Versand mit DPD oder Post.

4.2 Die Versandzeiten betragen 1-4 Werktage. Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein oder sich verzögern, wird der Kunde per E-Mail informiert.

4.3 Auslieferungen erfolgen ausschliesslich in der Schweiz.

5. Zahlung

5.1 Die Auslieferung der Waren erfolgt grundsätzlich mit Übersendung einer Rechnung. Sollte die Bonitätsprüfung eines Kunden negativ ausfallen, erfolgt die Abwicklung der Bestellung nur gegen Vorkasse.

5.2 Die Rechnung wird mit Erhalt der Ware sofort fällig. Die Zahlung hat auf das Konto des Shops zu erfolgen, das auf der Rechnung angegeben ist.

5.3 Der Kunde ist bei fehlender Zahlung verpflichtet, als Ersatz für den administrativen Aufwand Mahngebühren in Höhe von 20,00 CHF für die erste Mahnung und 50,00 CHF für die zweite Mahnung zu bezahlen. Nach erfolglosem Ablauf der zweiten Mahnfrist wird die Angelegenheit einem Inkassobüro zur Einziehung der Forderung übergeben. Die Kosten des Inkassoverfahrens sind vom Kunden zu erstatten. Der Shop behält sich vor, einen darüber hinaus gehenden Schaden gegenüber dem Kunden geltend zu machen.

5.4 Dem Kunden steht ein Recht zur Aufrechnung nur dann zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch den Shop anerkannt wurden.

5.5 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht an den Waren nur ausüben, wenn die geltend gemachten Ansprüche und die zurückbehaltenen Waren auf der gleichen Bestellung beruhen.

6. Gewährleistung

6.1 Im Falle einer Auslieferung von mangelhafter Ware erfolgt nach eigenem Ermessen des Shops umgehend eine Ersatzlieferung oder eine Rückzahlung des Preises für die mangelhafte Ware, wenn eine Ersatzlieferung innerhalb angemessener Zeit nicht möglich ist.

6.2 Die Geltendmachung von Schadenersatz ist ausgeschlossen, soweit der Shop im Rahmen der Abwicklung nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

7. Weitere Informationen

7.1 Die Bestelldaten werden auf den internen Systemen des Shops gespeichert. Nach Abschluss der Bestellung sind sie aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Die Bestelldaten werden dem Kunden per E-Mail zugesendet. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Kunden jederzeit im Shop einsehen werden.

7.2 Der Shop verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten ausschliesslich zur Erfüllung und Abwicklung der jeweiligen Bestellung und zu Marketingzwecken des Shops gegenüber dem Kunden. Eine Weitergabe von Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist Zur Abwicklung von Zahlungen werden die Zahlungsdaten ggf. an Zahlungsdienstleister weitergegeben. Eine Weitergabe von Kunden- und Bestelldaten an sonstige Dritte erfolgt nicht.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Soweit einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Für diesen Fall gilt als vereinbart, dass die ganz oder teilweise unwirksame Regelung durch eine solche ersetzt wird, deren Regelungsgehalt denen der unwirksam gewordenen möglichst nahe kommt.

8.2 Die Bestellungen der Kunden unterstehen Schweizer Recht.

8.3 Gerichtsstand ist Meilen (ZH).